Übergang Schule-Beruf BW
Startpunkt Übergang Schule und Beruf
Sie sind hier:

Besonderheiten des Landkreises

Der Landkreis Schwäbisch Hall zwischen Kocher, Jagst und Bühler ist eine noch immer ländlich geprägte Region, jedoch mit guten Anschlüssen an die größeren Städte Stuttgart, Ulm, Nürnberg und Würzburg, die in einem Umkreis von nur 100 Kilometer gut über Straße, Schiene und auf dem Luftweg erreichbar sind. Herrliche Landschaften, viele historische Sehenswürdigkeiten aber auch ein ausgeprägtes Kulturangebot, Sport-, Freizeit- und Wellnesseinrichtungen bieten nicht nur den ca. 192.000 Menschen in den 30 Städten und Gemeinden des Landkreises einen individuell gestaltbaren Lebensraum mit hohem Freizeitwert, sondern laden auch zahlreiche Besucher zum Ausspannen, Erleben und Wohlfühlen ein. 

Kocherbrücke. Quelle: Landratsamt Schwäbisch Hall

Wirtschaftsraum

Der Landkreis Schwäbisch Hall ist ein dynamischer Wirtschaftsstandort mit Wachstumspotential. Eine perfekte Infrastruktur ist ideale Voraussetzung auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Unser Wirtschaftsstandort zeichnet sich durch einen traditionsreichen und gesunden Branchenmix aus. Schwerpunkt im verarbeitenden Gewerbe ist der Maschinenbau. Besonders bekannt ist das Cluster des Verpackungsmaschinenbaus „Packaging Valley Germany“. Aber auch Elektrotechnik, Metallverarbeitung, Kfz-Zulieferer, Holzverarbeitung, Ernährungswirtschaft, Papier- und Druckindustrie sowie als Dienstleister die Bausparkasse Schwäbisch Hall und ein vielseitiges Handwerk prägen den Standort und sind ein sicheres Fundament für weiteres Wirtschaftswachstum.  

Bildungslandschaft

Im Landkreis besteht ein umfassendes Angebot an öffentlichen Schulen:

  • 35 Grundschulen
  • 3 Grund- und Werkrealschulen
  • 5 Werkrealschulen
  • 6 Gemeinschaftsschulen
  • 5 Realschulen
  • 6 Gymnasien
  • 10 SBBZ Lernen
  • 6 Berufsschulen in kreiseigener Trägerschaft
  • 1 Sonderschulkindergarten in kreiseigener Trägerschaft
  • Campus Schwäbisch Hall der Hochschule Heilbronn

Im Landkreis Schwäbisch Hall sind für alle Bildungsabschlüsse entsprechende Schularten eingerichtet. Die beruflichen Gymnasien, Berufsfachschulen, Berufskollegs in gewerblicher, hauswirtschaftlicher und kaufmännischer Richtung bieten ein umfassendes Bildungsspektrum. An den beiden Berufsschulzentren in Schwäbisch Hall und Crailsheim stehen für fast alle dualen Ausbildungsberufe ortsnah entsprechende Schulplätze zur Verfügung. 

Beteiligte Schulen AVdual

Ansprechpartner/in
Erich Scholz
Regionales Übergangsmanagement
Landratsamt Schwäbisch Hall
Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
0791/755-7816